Produktionshelfer Aufgaben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Was genau macht eigentlich ein Produktionshelfer?

Der Produktionshelfer: So vielfältig unterstützt er die Fertigung

ProduktionshelferAls Produktionshelfer übernimmst du Arbeiten rund um die Fertigung in Unternehmen. Für diesen Job ohne Ausbildung brauchst du vor allem eine Menge Fingerspitzengefühl. Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein sind weitere Eigenschaften, die du mitbringen solltest, um an dieser Tätigkeit Freude zu haben. Wenn du zusätzlich logisches Denken beweist und zügig arbeitest, stellst du deinen Arbeitgeber auf Dauer sicher zufrieden. Außerdem solltest du zuverlässig und pünktlich sein. Bedenke auf jeden Fall, dass deine neue Arbeit in der Produktion sehr unterschiedlich aussehen kann. Wenn du beladen, verpacken, entladen und auch richtig anpacken kannst, bringst du viele nützliche Eigenschaften mit. Damit machst du dir bei deinem Vorgesetzten einen guten Namen.

Als Helfer tief in die Produktion eingebunden

happy young handyman carpenter in workshop 300x200 - Produktionshelfer AufgabenDu befüllst Maschinen, übernimmst leichte Arbeiten am Fließband und stehst an der Verpackungsmaschine. Als Helfer in der Produktion bist du ein wichtiger Bestandteil der Abläufe in einem Fertigungsbetrieb. Du bist häufig in wechselnden Bereichen rund um die Produktion eingesetzt. Deshalb ist die genaue Art deiner Tätigkeit und auch der Umfang deiner Arbeit von den Vorgaben deiner Firma abhängig. Damit du deine Aufgaben gut und zuverlässig ausführst, ist eine sorgfältige Einarbeitung erforderlich. Vor allem die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften steht bei den meisten Betrieben im Vordergrund. Dadurch vermeidet man unnötige Störungen im Ablauf der Fertigung.

Eine spannende Aufgabe mit viel Abwechslung

Als Hilfskraft mit dem Schwerpunkt Produktion bist du in unterschiedlichen Branchen und Unternehmen eingesetzt. Das macht diesen Job ohne Ausbildung von Anfang an spannend und abwechslungsreich. Unter anderem bist du in der Automobil- und Kunststoffindustrie tätig. Du findest in der Metallverarbeitung oder in der Oberflächenveredlung eine Arbeit. Auch im Maschinenbau oder in der Entsorgungsindustrie werden diese angelernten Kräfte gerne eingestellt. Selbstverständlich gibt es je nach Branche und Firma auch noch unterschiedlichste Arbeitsplätze. Als Helfer in der Verpackung oder im Lager, als Schlosser oder in der Sortierung sammelst du schnell neue Erfahrungen. So baust du deine Kenntnisse immer weiter aus.

So sieht ein typischer Arbeitstag aus

Als Helfer in der Produktion übernimmst du im Lauf einer Schicht unterschiedliche Aufgaben. Du stehst zum Beispiel zuerst eine Weile am Fließband. Danach bist du in der manuellen oder in der maschinellen Nachbearbeitung tätig. Später dokumentierst du die Qualität deiner Arbeit anhand von vorgefertigten Protokollen. Zum Ende deiner Schicht übernimmst du die Montage von neuen Produkten, und du sortierst sie für die weitere Verarbeitung. Du verlässt deinen Arbeitsplatz sauber und aufgeräumt, damit der Mitarbeiter nach dir sofort beginnen kann. Schon ein einziger Arbeitstag kann also je nach Unternehmen unglaublich abwechslungsreich sein.

Beste Chancen für den beruflichen Aufstieg

ProduktionshelferBei einem Produktionshelfer handelt es sich um einen Job ohne Ausbildung. Trotzdem hast du die besten Chancen, dich schon bald nach einer Phase der Einarbeitung weiterzuentwickeln. Wenn dein Chef bei dir ein gewisses Potenzial erkennt, darfst du sicher bald zusätzliche Aufgaben übernehmen. Vielleicht teilt man dir bestimmte Tätigkeiten fest zu, vielleicht darfst du in anderen Bereichen der Produktion aushelfen. Selbst wenn du als einfache Hilfskraft einsteigt, kannst du im Lauf der Zeit einen beruflichen Aufstieg schaffen. Bist du fleißig, aufmerksam und zuverlässig, kannst du auch anspruchsvolle Arbeiten zufriedenstellend ausführen. Abhängig von den Strukturen in deiner Firma kannst du es bist zum Leiter der Produktion bringen. Dabei überwachst du selbst Arbeitskräfte und führst anspruchsvolle Aufgaben selbständig aus. Bis es so weit ist, durchläufst du verschiedene Stufen in der Herstellung deiner Firma. Dabei baust du deine Qualifikation im Betrieb, durch Seminare und Lehrgänge immer weiter aus. Schau dir doch jetzt auf unserer Captain Jobs Startseite alle Stellen im Bereich Produktion und Produktionshelfer einmal an.

Teile jetzt den Beitrag mit deinen Freunden!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp