CaptainJobs – Deine Plattform für Jobs ohne Ausbildung

Bewirb dich jetzt als​ Werkzeugmacher (m/w/d) Formenbau

Vollzeit
Nürnberg
ab sofort
Job mit Ausbildung
Erfahrungen & Bewertungen zu Captain Jobs
Bewertungen zu captainjobs.de
Erfahrungen & Bewertungen zu Captain Jobs

• Berufsausbildung als Feinwerkmechaniker Fachrichtung Formenbau
• Mehrjährige Berufserfahrung im Formenbau
• Idealerweise Praxis im Formenbau für Spritzgussformen
• Exaktes, sehr gewissenhaftes und zuverlässiges Arbeiten
• Teamfähigkeit und Engagement

Vollzeit

• Einrichten und Bedienen der gängigen Zerspanungsmaschinen
• Selbständige Abstimmarbeiten und Touchieraufgaben an Spritzgußwerkzeugen durchführen
• Werkzeugwartung und Werkzeugumbauten
• Enge Zusammenarbeit mit Konstruktion und Betriebsleitung
• Eigenverantwortliche Sicherung der Qualitätsstandards und Durchführung regelmäßiger Qualitätskontrollen

• Anstellung in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis
• Startgehalt ab 14 €/h
• Lohnsteigerung durch tarifliche Branchenzuschläge
• Weitere Zusatzleistungen und optionale Zulagen
• Urlaubs- und Weihnachtsgeld
• Kostenlose, persönliche Schutzausrüstung
• Langfristige und wohnortnahe Arbeitsplätze
• Arbeitsplatzbezogene Weiterbildungsmöglichkeiten

Werkzeugmacher im Formenbau

Die Berufsbezeichnung Werkzeugmacher lässt womöglich vermuten, das dieser nur einfache, ganz herkömmliche Handwerkzeuge, wie einen Hammer oder Schraubendreher anfertigt.
Ganz im Gegenteil fertigt aber ein Werkzeugmacher Werkzeuge für die Massenfertigung an. Es handelt sich hierbei um Vorrichtungen und Werkzeuge im Werkzeugbau für Produktionsanlagen.
Bei unserem Jobangebot handelt es sich um Formen im Formbau. Hier geht es um Genauigkeit. Exaktes Einhalten von Vorgaben und gewissenhaftes Arbeiten sollten für dich selbstverständlich sein.
Wie kommt man nun an den Job?
Um als Werkzeugmacher im Formenbau Fuss zu fassen, sind Ausbildungen zum Feinwerkmechaniker Fachrichtung Formenbau gerne gesehen.
Bei vielen Firmen handelt es sich sogar um eine Grundvorraussetzung um eingestellt zu werden. Idealerweise hast du auch schon Praxiserfahrung mit Spritzgussformen sammeln können.

Tätigkeiten eines Werkzeugmacher bzw. Feinwerkmechaniker Fachrichtung Formenbau sind:

• das bedienen und Einrichten von gängigen Zerspanungsmaschinen
• Selbständige Abstimmarbeiten und Touchieraufgaben an Spritzgußwerkzeugen durchführen
• Wartungen von Werkzeugen sowie Werkzeugumbauten

Des Weiteren überprüfst du die Maße und auch die Qualität der Formen. Du montierst und demontierst diese auch. Ab und an werden von dir auch Modelle und Muster angefertigt.
Generell können auch Wartungsarbeiten und Instandsetzungsarbeiten anfallen
Außerdem arbeitest du eng mit der Konstruktion und der Betriebsleitung zusammen. Alle Schritte werden eng miteinander abgestimmt.